Newsletter

Suche

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
8
15
22
29

Wetter

 

Zufallsbilder

Ein Reformator mit Ecken und Kanten

Veranstaltungen Stadtarchiv und Stadtbibliothek
Datum: Donnerstag, 28. September 2017 19:00 - 21:00

Veranstaltungsort: Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Raum 064, Vortragsraum  |  Stadt: Herne, Deutschland

Luthers Gedanken - u.a. zur "Freiheit eines Christenmenschen" inspirierten eine ganze Epoche. Radikal äußerte er sich gegen Papst und Ablasshandel. In Folge kam es zu vielfältigen Veränderungen in der Gesellschaft: Ritter- und Bauern trieb es zu Aufständen, zu denen der Reformator Stellung bezog. Aufgrund der Brutalität mancher Erhebung schlug sich Luther - mit Schriften wie "Wider die räuberischen und mörderischen Rotten der Bauern!" - auf die Seite der Obrigkeit. Eine ähnliche Kehrtwendung machte der Kirchenmann beim Umgang mit jüdischen Mitbürgern. Anfangs dialogbereit, wurde er zum scharfen Judengegner. Andererseits predigte der Reformator Barmherzigkeit und wurde mit seiner Familie zum Vorbild des protestantischen Pfarrhauses. Seine Theologie wirkt bis heute nach: Nur der Glaube an die Gnade Gottes erlöst die Seele des Menschen.

 

Kursnummer 2101
Beginn Donnerstag, 28.09.2017, 19:00 Uhr
Dauer 1 Abend
Stunden 3
Entgelt 0,00 € (ermäßigt: 0,00 €)
Dozent
  • Torsten Reters
Veranstaltungsort Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1; Raum 064, Vortragsraum

 

 

Telefon
02323 / 16 2920
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse
Willi-Pohlmann-Platz 1
44623 Herne, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Donnerstag, 28. September 2017 19:00 - 21:00

Powered by iCagenda